Die Mosel fließt ab – der Steg kommt wieder ins Wasser

Montag, 19. Juli 2021

So schnell wie die Mosel stieg, so schnell floß sie wieder ab. Am Samstag, 17. Juli 2021, konnten der Steg wieder ins Wasser gelegt und befestigt werden. Freitags wurde bei überflutetem Sockel der Steg wieder in Position geschoben. Der Schlamm auf dem Betonsockel und Zugangsweg wurde entfernt sowie angeschwemmter Unrat entfernt. Weiter wurde der Keller unter der Ruderhalle gesäubert und bei der Gelegenheit „entrümpelt“. Zwölf Kanuten und Ruderer packten tatkräftig mit an. Allen Helfern einen herzlichen Dank!

Hochwasser Mosel am 15. Juli 2021

Freitag, 16. Juli 2021

Die Herausnahme des Kanu-/Rudersteges war am 15.07.  ursprünglich für 08:00 Uhr geplant. Die nächtliche Kontrolle des Moselpegels Zeltingen führte dann jedoch zu einer spontanen Sicherung durch Frederic Bauer und Georg Huesgen ab 04:00 Uhr. Vier Stunden später wäre das nicht mehr möglich gewesen, da stand die Mosel bereits 50 cm auf dem Anschlußsockel. Der 2. Stegteil musste dann doch noch abgetrennt und an Land befestigt werden.

Die Mitglieder der Motorboot-/Wasserskiabteilung räumten ihr Gelände dann ab 04:30 Uhr und sicherten alles.

Im Schutzhafen Enkirch mussten die Segler die Sicherungsketten ihrer Stege verlängern.

Zahlreiche Helfer kamen zum Woog, um mit anzupacken – vielen Dank an alle!

Der Bootshauskeller blieb trocken, im Keller unter der Ruderhalle erreichte das Wasser ca. 50 cm Höhe. Die nachstehenden Bilder lassen erkennen, was alles die Mosel heruntertrieb.

Tag der offenen Tür der Ruderabteilung beim Ruderclub Traben-Trarbach 1881 e. V.

Sonntag, 11. Juli 2021

Strahlendes Ruderwetter und strahlende Gesichter der Besucher am 10. Juli

Der Einladung des RCTT ans schönste Bootshaus an der – sowieso – schönen Mosel waren zahlreiche Besucher gefolgt – groß und klein und ganz klein. Sie saßen im Vierer, im Einer, am Ruderergometer… und an der Kuchentheke.

Bei Kaffee und Kuchen nicht zuletzt Familien, deren Kindern noch nicht alt genug für ein Training im Boot waren. Gelegenheit zum Mitfahren im Ruderboot gab es ab 13.30 Uhr bis 17:00 Uhr – jede halbe Stunde im Wechsel. Immer in Begleitung oder unter Anleitung von erfahrenen RCTT-Ruderern. Das Angebot wurde so gut genutzt, dass die RCTT-Aktiven pausenlos im Einsatz waren.

Erst um 18:00 Uhr hatten sie Feierabend am Grill und an der Salattheke – auf der Terrasse des schönsten Bootshauses an der Mosel.

Kommt ins Boot – www.RCCT.de – wir können rudern | segeln | Kanu | Wasserski

Weiterlesen »

Deutsche Jugendmeisterschaften 2021 in Essen

Dienstag, 29. Juni 2021

Liebe Vereinsmitglieder,

2 Jahre nach Gold im B Junioren Achter von Ben Klein auf der Deutschen Meisterschaft im Brandenburg an der Havel hat dieses Jahr Jos Klein bei der Deutschen Meisterschaft in Essen in der gleichen Bootsgattung erfolgreich Silber gewonnen.

Sportliche Grüsse aus Essen

Familie Klein

Mannschaft:
Rgm.RV Münster/Essener RRV/RC Hansa Dortmund/RV Waltrop
Johannes Hopf (05), Jos Klein (05), Benedikt Waldheuer (05), Lauris Antke (05), Jonathan Voss (05), Hannes Polarczyk (05), Ben Dreßler (05), Fabian Gehrling (05), St. Imke Klaes

Vorwärts – Los! Ruderausbildung des RCTT im Juni 2021 erfolgreich abgeschlossen

Freitag, 25. Juni 2021

Die Ruderabteilung des Ruderclub Traben-Trarbach 1881 e. V. hat Anfang Juni unter der Leitung von Boryana Römer acht Ruderanfänger jedweden Alters und Geschlechts ein Wochenende lang grund-ausgebildet. Den letzten Schliff erhalten die Neulinge noch diesen Monat an vier Donnerstagen. Das ist länger und intensiver als der sonst übliche Schnupperkurs und die Neulinge können, so die Ausbildungsleiterin, „am Ende fließend in den normalen Ruderbetrieb reinkommen.“

Das RCTT-Ausbildungsteam – neben Boryana Römer waren das Elisabeth Wurzer, Doris Singer-Wendhut, Georg Huesgen, Jürgen Römer und Elke Havenstein – hat sich also richtig ins Zeug gelegt für die acht am Rudersport interessierten und hoch motivierten Ruderneulinge. Drei Boote wurden aufs Wasser gebracht. An Bord jeweils ein Ausbilder und ein erfahrener Ruderer. Das führte dazu, dass der Lernerfolg ziemlich schnell da war. „Wir haben lang Rudern und meditativ Rudern gemacht, schnell und ruhig, laut und leise, mit offenen und geschlossenen Augen – abwechslungsreich! – nicht wahr?“ erzählt Boryana.

Weiterlesen »

Ahoi!!! – Wanderfahrt der Ruderabteilung des RCTT auf Saar und Mosel vom 03. – 05.06.2021

Montag, 7. Juni 2021

Lange sah es so aus, als müsste die geplante Ruder-Wanderfahrt auf der Saar Corona-bedingt auch dieses Jahr wieder abgesagt werden.

Als sich dann im Mai abzeichnete, dass die Kontaktbeschränkungen im Sport gelockert werden und auch Hotel-Übernachtungen bald wieder möglich sein würden, entschlossen wir uns, die Fahrt durchzuführen.

Mit 14 Personen und zwei gesteuerten Viererbooten fuhren wir am Fronleichnams-Donnerstag Richtung Saarland. Startpunkt war der Kanuclub Undine Saarlouis, wo wir die Boote ins Wasser setzen konnten. Bei überraschend schönem, warmem Wetter und wenig Schiffsverkehr hatten wir die Saar fast für uns alleine, und auch das Schleusen verlief ganz entspannt. Zwischenziel des ersten Tages war das Bootshaus des Ruderverbandes Saar in Dreisbach, wo ein kleiner Mannschaftswechsel stattfand. Unser bewährter Landdienst Christian wurde dieses Mal jeweils durch 3 Ruderer unterstützt. Danach ruderten wir durch den besonders reizvollen Abschnitt der Saarschleife bis nach Mettlach. Insgesamt wurden am ersten Tag 32 km zurückgelegt. Beim Anlegen bei den Kanufreunden Mettlach mussten wir wieder einmal feststellen, dass Kanustege für Ruderboote eine Herausforderung darstellen können.

Weiterlesen »

Erstmals wieder zahlreiche Ruderboote auf Wasser

Donnerstag, 13. Mai 2021

Der erste Tag mit vielen Sonnenstrahlen am Himmel hatte zahlreiche Ruderer und Ruderinnen zum Woog und auf Wasser gelockt. Es hat mal wieder Spaß gemacht, sich zu sehen und das Boot zusammen zu packen.
Eins Positives hatte Corona für einige von uns schon: viele haben den Mut gesammelt und die tollen Boote gerudert. Es macht auch mal Spaß das Boot zu spüren, auszuprobieren, ein eigenes Tempo zu legen, selber zu entscheiden wann ein Päuschen angebracht ist.
Sogar der Schwan war etwas irritiert.

Stege Kanu/Rudern und Motorboot/Wasserski wieder im Wasser

Montag, 19. April 2021

Am Freitag, 16.04.21, wurden nach kurzfristiger Verabredung die Stege der Motorboot- und Wasserskiabteilung ins Wasser verbracht. Nach den aktuellen Corona-Regeln dürfen die Boote an den Stegen angedockt werden. Übernachtungen auf dem Boot sowie das Aufstellen der Wohnwagen sind noch nicht zugelassen.

Am darauf folgenden Samstag wurde das Stegteil 2 der Kanuten und Ruderer aus dem Hafen geholt und an das Stegteil 1 wieder angeschlossen. Damit stehen wieder 14 laufende Meter An- und Ablegefläche zur Verfügung.

Erste große Tageswanderfahrt der Ruderabteilung an Ostern 2021

Dienstag, 6. April 2021

Für Karfreitag wurde vom Bootshaus am Woog nach Ediger-Eller eine Tagestour mit einem Ruder-Dreier geplant. Früh schon wurde der Bootehänger zum Rücktransport des Bootes an die Anliegestelle nach Eller verbracht. Gegen 11:00 Uhr legte der Rudererdreier des RCTT bei strahlendem Sonnenschein und niedrigen Temperaturen am Steg des RCTT ab. 32 km waren bis zum Ziel zu bewältigen. Für den 9-jährigen Juri war es mit Vater und Großvater die erste Fahrt über eine derartige Distanz. Seine jüngere Schwester konnte erste Steuererfahrungen sammeln. Die Sportbootschleusen waren noch geschlossen, so dass die Schleusung in Enkirch mit der Großschifffahrt erfolgte.

 

 

 

 

 

 

Die Sportbootschleusen waren noch geschlossen, so dass die Schleusung in Enkirch mit der

Großschifffahrt erfolgte.

 

Weiterlesen »

Erfolgreicher Frühjahrsarbeitsdienst beim RCTT am 20. März

Samstag, 20. März 2021

Zahlreiche Mitglieder der Kanu- und Ruderabteilung haben am Samstag Vormittag, 20. März 2021, die Gelegenheit genutzt, das Vereinsgelände am Woog wieder „auf Vordermann“ zu bringen. Das Laub aus der vergangenen Saison wurde zusammenfegt, Brombeerranken entfernt, Hinweisschilder für den neuen Kanu-/Rudersteg angebracht, ein Baumstumpf entfernt und vieles mehr.

Zudem wurde das städtische Vorufer zwischen Kautenbachmündung und Moselbrücke sowie entlang der B 53 bis zum Hohen Fels von den Müllhinterlassenschaften von Mitmenschen befreit. Dies erfolgte in einer Vorwegnahme des Dreck-Weg-Tages der Stadt Traben-Trarbach. Es zeigte sich, dass das Müllaufkommen in der Öffentlichkeit in den letzten Jahren sukzessiv zurückgegangen ist.

 

Geht raus aufs Wasser und rudert!

Montag, 8. März 2021

Das Frühjahr lockt die Wassersportler des RCTT wieder auf die Mosel. In kleinster Besetzung war Rudern und Kanu fahren bisher möglich. Seit dem 8. März dürfen auch größere Trainingsgruppen endlich wieder gemeinsam trainieren können. Jedenfalls macht dieses gelungene Foto von Ulrike Boor richtig Lust auf Training in unserem schönen Wassersportrevier.

Neuer Kanu- und Rudersteg in Betrieb

Freitag, 7. August 2020

Anfang Juli wurde der neue wartungsfreie Steg für Kanuten und Ruderer des Vereins sowie Wasserwanderer durch die Firma Interboat Marinas aus den Niederlanden installiert. Vorher wurde durch Mitglieder der Ruderabteilung der vorhandene Zugangssteg aus dem Wasser entfernt und an Land gelagert. Der Steg wurde auch mit Mitteln des EU-Leader-Programms finanziert.

Neujahrsrudern 2020

Sonntag, 19. Januar 2020

Am Neujahrsmorgen 2020 gingen insgesamt sieben Ruder-/innen bei Sonnenschein und Windsteille auf Wasser.

Langstreckenregatta um den Grünen Moselpokal in Bernkastel-Kues

Sonntag, 6. Oktober 2019

Mit zwei Booten war der RCTT aus der 70. Langstreckenregatta in Bernkastel-Kues am 28. September vertreten. Zum 70. Jubiläum konnten  konnten die Organisatoren der Rudervereine aus Zeltingen und Bernkastel-Kues mit einem neuen Rekordmeldeergebnis aufwarten. Von 11:00 bis 17:00 starteten die Boote im Minutentakt auf die 4.000 m-Strecke mit Wende bei der 2.000 m-Marke.

Um 14:12 schlug die Startglocke für das Rennen 21 MW 4x+ Gig D. Der Frauenvierer mit der Besetzung Claudia Jüngling, Elisabeth Wurzer, Simone Müller und Boryana Borysova wurde von Georg Huesgen gesteuert. Nach 19 Minuten erreichte das Boot die Ziellinie und war damit 7 Sekunden schneller als im Vorjahr. Leider sprang nur der 7. Platz von 11 Teilnehmern heraus.

Martin Müller wagte sich mit seiner Tochter Rosa in der offenen Klasse bei starker Konkurrenz im 2x auf die Strecke. Beide liefen nach 17;30 min auf dem 5. Platz ins Ziel ein.

Bootstaufe des neuen Rudereiners „Mittelmoselstiftung“

Mittwoch, 14. August 2019

Unter großer Beteiligung der Ruderabteilung und Vereinsfreunden wurde am Dienstag, 06.08.19, der neue Breitensporteiner des RCTT getauft. Die Anschaffung ermöglichte die großzügige Spende von Dieter Müller, „Mittelmosel-Stiftung Helga und Dieter Müller“. Die Bootstaufe vollzog einer der jüngsten Ruderer, Hanjo H., 10 Jahre, der auch das Boot auf dem Wasser einweihte. Erwin Haussmann vertrat als Vertreter des Bürgermeisters die Stadt Traben-Trarbach. Das angenehme Wetter machte es den Gästen leicht, den Abend bis zum späten Ausklang am Bootshaus am Woog zu verbringen.

Weiterlesen »