Herbstwanderung des RCTT am 07. November

Freitag, 19. November 2021

Bei trockener Witterung begann unsere diesjährige Herbst sonntags vormittags in Reil. Immerhin 20 Mitglieder hatten sich angemeldet. Die Strecke führte uns vorbei am Reiler Friedhof zum Burger Bach, von wo aus der Weg auf die Höhe führte. Über „Mullay“ wurde die erste Rast mit „Ausschank“ eingelegt. Vorbei am 50. Breitengrad gegenüber von Burg führte uns der Moselhöhenweg zum Mont-Royal. Beim Segelflugplatz wurde sich erneut gestärkt, bis es dann durch die Wingerte nach Traben ging. Einige wenige Clubmitglieder zogen noch weiter ins Vereinshaus am Woog, wo dann nach der 2G-Regel der Nachmittag seinen Ausklang fand.

Herbstarbeitsdienst und Saisonabschluß

Montag, 1. November 2021

Am 16. Oktober wurde das Vereinsgelände am Woog von über 20 Mitgliedern winterfest gemacht. Am Sonntag, 24. Oktober, wurde der offizielle Saisonabschluß begangen. Gut vierzig Mitglieder und Gäste kamen zum Woog und gingen z. T. noch auf Wasser. Anschließend Anschließend gab es gespendeten Kuchen und Kaffee.

Die Wassersportsaison neigt sich dem Ende zu.  Lediglich einige Unentwegte werden im Winterhalbjahr bei geeigneten Wasser- und Wetterbedingungen noch auf Wasser gehen.

Nachruf des RCTT für Ulrich (Uli) Brach

Dienstag, 24. August 2021

Liebe Simone,

liebe Segelfreunde, sehr geehrte Vereinsmitglieder und Gäste,

stellvertretend für den Ruder-Club Traben-Trarbach darf ich Uli Brach in einem Nachruf des Vereins würdigen.

Uli begann seine Mitgliedschaft im Ruder-Club Traben-Trarbach 1956 als Jugendlicher in der Kanuabteilung. Vom Sport begeistert, brachte er sich bald selbst mit ein, andere Kinder und Jugendliche im Training anzuleiten. Schnell konnte man feststellen, das Uli eine ganz besondere Fähigkeit hatte, andere für eine Sache zu begeistern, sie zu motivieren und ihnen mit Geduld zu vermitteln: „Gib nicht auf, mit etwas Übung schaffst du das schon.“

Weiterlesen »

Hochwasser Mosel am 15. Juli 2021

Freitag, 16. Juli 2021

Die Herausnahme des Kanu-/Rudersteges war am 15.07.  ursprünglich für 08:00 Uhr geplant. Die nächtliche Kontrolle des Moselpegels Zeltingen führte dann jedoch zu einer spontanen Sicherung durch Frederic Bauer und Georg Huesgen ab 04:00 Uhr. Vier Stunden später wäre das nicht mehr möglich gewesen, da stand die Mosel bereits 50 cm auf dem Anschlußsockel. Der 2. Stegteil musste dann doch noch abgetrennt und an Land befestigt werden.

Die Mitglieder der Motorboot-/Wasserskiabteilung räumten ihr Gelände dann ab 04:30 Uhr und sicherten alles.

Im Schutzhafen Enkirch mussten die Segler die Sicherungsketten ihrer Stege verlängern.

Zahlreiche Helfer kamen zum Woog, um mit anzupacken – vielen Dank an alle!

Der Bootshauskeller blieb trocken, im Keller unter der Ruderhalle erreichte das Wasser ca. 50 cm Höhe. Die nachstehenden Bilder lassen erkennen, was alles die Mosel heruntertrieb.

 

Schnupperkurs Wasserski

Dienstag, 15. Juni 2021

Am Sonntag den 13.06.2021 fand der erste Schnupperkurs für Wasserski-Anfänger statt.

Anfangs simulierten die Teilnehmer den Start als Trockenübung an Land. Die wichtigsten Grundregeln wie das Strecken der Arme und Federn der Knie, Körperschwerpunkt, sowie das Schwimmen mit Wasserski wurden erläutert.

Danach versuchten die Teilnehmer die ersten Wasserstarts seitlich am Boot, an der dort angebrachten Wasserski Lernstange. Später wurde die Stange durch ein kurzes Seil mit Hantel ausgetauscht. Zum Abschluß fuhren die Teilnehmer am langen Seil hinter dem Boot ihre erste Runde Wasserski.

Eins unserer jüngsten Vereinsmitglieder ist im Alter von nur 6 Jahren zum ersten Mal auf den Wasserskis gelaufen. Die anfängliche Aufgeregtheit wurde schnell durch Spaß und Freude ersetzt.

Wer sich einmal am Wasserskilaufen infiziert hat, bekommt diesen possitiven „Wasserski-Virus“ nicht mehr los…

Weiterlesen »

Stege Kanu/Rudern und Motorboot/Wasserski wieder im Wasser

Montag, 19. April 2021

Am Freitag, 16.04.21, wurden nach kurzfristiger Verabredung die Stege der Motorboot- und Wasserskiabteilung ins Wasser verbracht. Nach den aktuellen Corona-Regeln dürfen die Boote an den Stegen angedockt werden. Übernachtungen auf dem Boot sowie das Aufstellen der Wohnwagen sind noch nicht zugelassen.

Am darauf folgenden Samstag wurde das Stegteil 2 der Kanuten und Ruderer aus dem Hafen geholt und an das Stegteil 1 wieder angeschlossen. Damit stehen wieder 14 laufende Meter An- und Ablegefläche zur Verfügung.

Erfolgreicher Frühjahrsarbeitsdienst beim RCTT am 20. März

Samstag, 20. März 2021

Zahlreiche Mitglieder der Kanu- und Ruderabteilung haben am Samstag Vormittag, 20. März 2021, die Gelegenheit genutzt, das Vereinsgelände am Woog wieder „auf Vordermann“ zu bringen. Das Laub aus der vergangenen Saison wurde zusammenfegt, Brombeerranken entfernt, Hinweisschilder für den neuen Kanu-/Rudersteg angebracht, ein Baumstumpf entfernt und vieles mehr.

Zudem wurde das städtische Vorufer zwischen Kautenbachmündung und Moselbrücke sowie entlang der B 53 bis zum Hohen Fels von den Müllhinterlassenschaften von Mitmenschen befreit. Dies erfolgte in einer Vorwegnahme des Dreck-Weg-Tages der Stadt Traben-Trarbach. Es zeigte sich, dass das Müllaufkommen in der Öffentlichkeit in den letzten Jahren sukzessiv zurückgegangen ist.