RCTT beteiligte sich beim Umwelttag am 17. März 2018

Samstag, 17. März 2018, 20:27 Uhr // Kategorie: Allgemein

Nach 1 1/2 Stunden hatten die Helfer des RCTT beim diesjährigen Umwelttag der Stadt Traben-Trarbach ihren Abschnitt zwischen Hoher Fels und Moselbrücke von Abfällen gesäubert. Mit acht Mitgliedern und einem Nichtmitglied war die Zahl der Helfenden höher als im alten Jahr. Die Müllmenge fiel – gefühlt – nochmals geringer aus als in 2017. Insgesamt sinkt diese mit leichten Schwankungen seit einiger Zeit kontinuerlich. Getränkedosen finden sich kaum noch, ebenso Glasflaschen. Verpackungsmüll überwiegt. Gesammelt wurden zudem fünf Straßenreflektorpfosten, die direkt vor dem Arbeitsgelände der Straßenmeisterei an der Enkircher Straße abgelegt wurden.

Der Vorsitzende Georg Huesgen bedankt sich bei allen Beteiligten.

Erfolgreiche Saison

Mittwoch, 7. März 2018, 21:10 Uhr // Kategorie: Allgemein

RCTT-Regattasegler ziehen Bilanz

Die Abteilungsversammlung der RCTT-Segler nutzten die Aktiven für einen Rückblick auf die vergangene Regattasaison. Ulrich Brach und Christoph Haußmann gelang es, mit einem
5. Rang in der Jahresrangliste der Schwertzugvögel, wieder einmal den Leistungspass des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) zu erhalten. Grundlage für diesen Erfolg war in erster Linie der souveräne Sieg beim Zugspitzpokal am Staffelsee, einer der am Höchsten bewerteten Regatten in dieser Klasse. Aber auch der 2. Platz bei der Schottener Mengwurst und ein 4. bei der Berliner Meisterschaft ragten hervor.

Axel Fischer, der sich Gerold Bauer an die Vorschot holte, erreichte einen 8. Platz in der Rangliste. Für die Beiden hätte es eine glanzvolle Saison geben können. Die Mannschaft lag bei der Deutschen Meisterschaft auf dem Dümmer See in Führung. Ein Bruch des Großfalls im vorletzten Lauf kostete sie jedoch leider den sicheren Meistertitel. So blieb ihnen nur der 8. Platz.
Brach/Haußmann belegten bei dieser Meisterschaft nach einer Kenterung bei Starkwind Rang 13.

GER 25 – Brach/Haußmann
GER 125 – Fischer/Bauer

Weiterlesen »

RCTT-Segler für langjährige Mitgliedschaft geehrt

Freitag, 2. Februar 2018, 09:52 Uhr // Kategorie: Allgemein

Die Abteilungsversammlung der Segelabteilung am 09.12.2017 nahm der 1. Vorsitzende des Ruder-Club Traben-Trarbach, Georg Huesgen, zum Anlass, und überreichte Rolf Bindges die „Silberne Ehrennadel“ für 25 Jahre Mitgliedschaft im RCTT.

Der RCTT verbindet mit dieser Ehrung  Dank und Anerkennung  für die langjährige Treue und Verbundenheit zum Verein.

v.l.n.r.: R. Bindges, C. Haußmann (Abteilungsleiter Segeln), G. Huesgen (1. Vorsitzender RCTT)

Wandertag des RCTT am 5. November 2017

Dienstag, 7. November 2017, 21:38 Uhr // Kategorie: Allgemein

Trotz des zunächst unsicheren Wetters starteten am Bahnhof Bullay zwölf RCTTler zur diesjährigen Herbstwanderung. Der Weg führte in Serpentinen zur Marienburg hoch, über den Prinzenkopf und Leofelsen nach Reil. Ab der Marienburg herrschte dann trockenes Wetter. Ab und an ließ sich sogar die Sonne erahnen. Der Aussichtsturm auf dem Prinzenkopf bot dann auch bei bewölktem Himmel eine tolle Rundumsicht über die Mosel und ihre Höhenzüge. Unterwegs stießen noch drei weitere Ruderer hinzu. Zum Abschluß kehrten die Wanderer dann in der Reiler Pizzeria Caruso ein, bevor es mit dem Zug nach Hause ging.

Weiterlesen »

Saisonabschluss des RCTT am 29. Oktober 2017

Dienstag, 7. November 2017, 21:34 Uhr // Kategorie: Allgemein

Entgegen der Wetterprognose konnten doch noch zwei Gig-Vierer mit Steuermann und zwei Kanuten auf Wasser gehen. Insgesamt fanden sich ca. 30 Mitglieder und Besucher des Vereins im Clubhaus am Woog ein. Der Vorstand dankt allen Kuchenspendern und Helfern.

Herbstarbeitsdienste des RCTT durchgeführt

Dienstag, 7. November 2017, 21:33 Uhr // Kategorie: Allgemein

Im Oktober und November führten die Abteilungen des RCTT ihre Wintervorbereitungen durch. Die Motorbootstege wurden an Land gehievt und befestigt, der Kanu- und Rudersteg in den Schutzhafen Enkirch verbracht. Die Segelsteganlage wurde winterfest gemacht. Die Wege auf dem Clubgelände sowie die Dachrinnen wurden vom Laub befreit. Zahlreiche weitere Arbeiten wurden von Clubmitgliedern durchgeführt.

Ruderwanderfahrt mit dem Zeller Ruderverein auf der französischen Mosel

Freitag, 1. September 2017, 20:21 Uhr // Kategorie: Allgemein

Eine kleine Männerrudergruppe unseres nächsten Nachbarvereins fuhr am 27. August zum Rudern ins französische Metz. Es fehlte noch ein Ruderer. So wurde über persönliche Kontakte der Vorsitzende des RCTT mit ins Boot genommen. Nach der ersten Übernachtung in Metz wurden Freitag morgens in Pont-à-Mousson je ein Vierer und Zweier Steuermann zu Wasser gelassen. Auf der Mosel übten schon zahlreiche jugendliche Rennruderer/-innen im Einer unter Aufsicht ihrer Trainerin. Ins Auge fielen sogleich die auch bei uns bekannten Blaualgen (Cyanobakterien), deren Vorkommen uns im gesamten beruderten Bereich begleiten sollten. An beiden Tagen herrschte eine extreme Hitze mit geringer Luftbewegung, die das Rudern zu einer schweißtreibenden Tätigkeit machte und alle paar Kilometer zum Trinken nötigte. Außer viel Landschaft gab es leider nichts Sehenswertes entlang der Flußufer, mit Ausnahme des Stadtbereiches von Metz. Auffallend war jedoch, dass die zuständigen französischen Behörden Uferbebauungen in Form von Hütten und Stegprovisorien in einem Maße tolerieren, wie es bei uns unbekannt ist. Zahlreiche ins Gewässer gekippte Bäume zeugten bei näherer Betrachtung vom Arbeitsergebnis fleißiger Biber und nicht, wie aus der Ferne angenommen, als Ergebnis biologischen Zerfalls.

Weiterlesen »

BERLIN – auch für Segler immer eine Reise wert

Montag, 10. Juli 2017, 20:42 Uhr // Kategorie: Allgemein

Zur Internationalen Berliner Meisterschaft der Schwertzugvögel am 17./18. Juni 2017 traten mit Axel Fischer und Uli Brach auch zwei Steuerleute des RCTT an.

Am ersten Tag forderte ein kräftiger böiger Nordwest-Wind auf der Regattabahn vor dem Gelände des Deutsch-Britischen Yachtclubs auf der großen Breite der Havel alles.

Wurden die die beiden Boote vom RCTT in der 1. Wettfahrt noch hinter dem Lokalmatador Henry Kopplin vom Zeuthener Segelverein noch Zweiter und Dritter, konnte Axel mit seinem Vorschoter Jan Obermeier vom SV Großenheidorn die beiden folgenden Wettfahrten gewinnen und sich dadurch im Gesamtklassement an die Spitze setzten.

Weiterlesen »

Guter Start in die neue Saison – RCTT-Segler knüpfen an die Vorjahreserfolge an

Montag, 10. Juli 2017, 20:27 Uhr // Kategorie: Allgemein

Nachdem sich Uli Brach und Christoph Hausmann im Oktober letzten Jahres mit einem abschließenden zweiten Platz beim „Großen Fass vom Silbersee“ in Roxheim nur dem amtierenden Deutschen Meister Frank Suchaneck und Carsten Idel von SK Bayer Uerdingen geschlagen geben mussten, sich aber mit diesem Ergebnis souverän den Titel des Rheinland-Pfalz Meisters in der Schwertzugvogelklasse sicherten, kam es in der ersten Regatta der neuen Saison Ende März auf dem Nidda-Stausee erneut zu diesem Duell.

Nur im ersten Moment war Ulrich Brach über einen erneuten zweiten Platz bei der Jubiläumsregatta zum 50sten Jahr des WSV Schotten hinter dem Deutschen Meister enttäuscht, führte er doch bei zwei Läufen auf den ersten Runden vor dem Favoriten. Leider musste er an diesem Wochenende auf seinen langjährigen Stammschotten Christoph verzichten. Tim Langsdorf vom gastgebenden Verein sprang zwar mit Freude und Begeisterung ein. Jedoch hatte er erst im letzten Jahr mit dem Segeln begonnen und keinerlei Erfahrung beim Regattasegeln und noch nie auf einem Schwertzugvogel gesessen.

Weiterlesen »

Ein Leuchtturm für den Mosel-Strand

Freitag, 30. Juni 2017, 08:14 Uhr // Kategorie: Allgemein

Beim Besuch der „Boot 2017“ im Januar in Düsseldorf entdeckten Norbert Jäkle und Rainer Wichter auf einem Messestand einen Leuchtturm. Sofort kam die Idee auf, das wäre auch etwas zur Verschönerung des Motorbootgeländes  beim RCTT in Traben-Trarbach.  Nachdem der Vorstand über das Vorhaben informiert war, und sein Einverständnis gegeben hatte, begann die Umsetzung der Planung. Norbert Jäkle stellte zwei Fässer zur Verfügung und Karin Jäkle übernahm die Lackierarbeiten. Rainer Wichter fand dann die passende Abdeckplatte und richtete diese her. Nun musste noch die passende Solarleuchte gefunden werden.

 

 

 

Weiterlesen »

Interview „Rudersport“ mit dem RCTT (Rudern)

Mittwoch, 28. Juni 2017, 16:30 Uhr // Kategorie: Allgemein

Interview Rudersport, Juni 2017, mit dem RCTT

Sommerfest des RCTT am Samstag, 24. Juni 2017

Mittwoch, 7. Juni 2017, 10:18 Uhr // Kategorie: Allgemein

Der Wettergott war den Besuchern des diesjährigen Sommerfest im Bootshaus am Woog wohlgesonnen. Bei angenehmen Sommertemperaturen konnten die über vierzig Besucher im Freien sitzen, essen, trinken und erzählen. Die letzten Besucher machten sich dann weit nach Mitternacht auf den Heimweg. Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Ruderer aus Leipzig und Bonn in Traben-Trarbach

Freitag, 26. Mai 2017, 18:13 Uhr // Kategorie: Allgemein

Schon zum 29. Mal hat sich eine Gruppe aus einem früheren Leipziger Leichtgewichts-Achter und eine große Bonner Gruppe aus dem Kreis der „Dienstags-Turner“ zu einer jährlichen Rudertour getroffen.

Dieses Jahr führte uns die seit der Wiedervereinigung stattfindende Christi-Himmelsfahrt-Tour für vier Tage in das Städtchen Traben-Trarbach an der Mosel, und dank phantastischem Wetter konnten wir alle Aktivitäten ausgiebig genießen.

Weiterlesen »

Ruderwanderfahrt 2017: von Saarbrücken nach Konz

Dienstag, 9. Mai 2017, 17:06 Uhr // Kategorie: Allgemein

Nachdem im letzten Jahr auf Bodensee und Oberrhein gerudert wurden, war in diesem Jahr ein eher heimisches und bekanntes Gewässer, die Saar, das Ziel der Ruderwanderfahrt der ehemaligen Wettkampfruderer.

In Saarbrücken bei KM 91, mitten in der Stadt, vom Bootshaus des Ruderclubs Undine starteten am Samstag, den 6.05., gegen 10.30 Uhr 12 Ruderer des RCTT in einem Vierer mit Steuermann, einem Vierer ohne und einem Dreier. Die Fahrt führte zunächst durch die Stadt Saarbrücken, die durch die Saar geteilt wird, vorbei am Saarländischen Landtag, an Theater und Schloss. Interessante Stadtansichten vom Fluss her, die etwas durch den permanenten Lärm der Stadtautobahn getrübt wurden, einer Bausünde aus den 60er/70er Jahren.

Nach Verlassen des Stadtgebietes begleiteten uns eine ganze Weile Industrie-Ruinen, verlassene und zum Teil beschädigte Fabrikgebäude, die doch sehr eindrücklich zeigten, in welchem Ausmaß das Saarland von der Deindustrialisierung, vor allem bei Kohle und Stahl, betroffen ist. Vorbei an Saarlouis, wo wir eine Rast einlegten, ging es nach Merzig, dem Ziel unserer Tagesetappe, das wir gegen 18.00 Uhr nach 47 km erreichten. Wir hatten am ersten Tag ideales Ruderwetter, bedeckt, kein Regen und Wind, angenehme Temperatur und keine Wartezeiten an den Schleusen.

Weiterlesen »