Eine fast leere Kanuhalle

Montag, 10. August 2020, 16:20 Uhr // Kategorie: Allgemein

bescherte uns der Schnuppertag der Kanuabteilung des RCTT am vorletzten Sonntag.

35 Teilnehmer nutzten über den gesamten Tag verteilt die Chance, einfach mal querbeet die unterschiedlichsten Kanus auszuprobieren. Heiß begehrt waren natürlich unsere SUPs (Stand-Up-Paddling-Boards), der aktuelle Trendsport auf dem Wasser schlechthin.

Für alle, die nicht an dem Schnuppertag teilnehmen konnten, bieten wir weiterhin die Möglichkeit, an unseren regulären Trainingszeiten vorbeizuschauen. Treffpunkt samstags um 15.00 Uhr und montags um 19.00 Uhr. Damit wir die Hygieneauflagen erfüllen können, bitte unbedingt vorher anmelden unter kanu@rctt.de. Eine Teilnahme ist nur möglich unter vorheriger Anmeldung.

Man sieht sich – am Bootshaus am Woog

Neuer Kanu- und Rudersteg in Betrieb

Freitag, 7. August 2020, 17:53 Uhr // Kategorie: Allgemein

Anfang Juli wurde der neue wartungsfreie Steg für Kanuten und Ruderer des Vereins sowie Wasserwanderer durch die Firma Interboat Marinas aus den Niederlanden installiert. Vorher wurde durch Mitglieder der Ruderabteilung der vorhandene Zugangssteg aus dem Wasser entfernt und an Land gelagert. Der Steg wurde auch mit Mitteln des EU-Leader-Programms finanziert.

Kanu und SUP Schnuppertag am 02. August

Montag, 27. Juli 2020, 13:26 Uhr // Kategorie: Allgemein

Einfach ausprobieren!

Die Kanuabteilung des Ruderclub Traben-Trarbach 1881 e. V. bietet am kommenden Sonntag, 2. August 2020, ab 11.00 Uhr, die Möglichkeit, alle Kanus auszuprobieren. Unter fachkundiger Anleitung unseres Trainingsleiters kann man sich in die einzelnen Bootssparten einweisen lassen. Ob Wildwasserkanu, Wanderkajak oder auch Kanadier – alles ist möglich. Außerdem darf man sich auch auf dem Stand-Up-Paddling-Board (SUP) üben. Essen und Trinken kann jeder gerne für ein Picknick mitbringen. Selbstverständlich werden die vorgegebenen Hygienevorgaben eingehalten. Das Wetter ist ideal für Wassersport – der perfekte Ferienspaß direkt vor Ort. Nur nach vorheriger Anmeldung unter kanu@rctt.de. Minderjährige benötigen die schriftliche Erlaubnis ihrer personensorgeberechtigten Eltern. Wir freuen uns auf viele Interessierte und treffen uns am Bootshaus am Woog – 1 km unterhalb der Moselbrücke an der B 53.

 

Absage Sommerfest 2020

Dienstag, 26. Mai 2020, 14:27 Uhr // Kategorie: Allgemein

Liebe Mitglieder und Freunde des RCTT,
lange haben wir unsere Entscheidung hinaus gezögert. Doch auch knapp vier Wochen vor unserem geplanten Sommerfest ist noch immer unklar, wie und unter welchen Rahmenbedingungen sowie Hygieneauflagen ein Vereinsfest möglich ist. Wir sehen uns daher nicht in der Lage, eine ordnungsgemäße und anforderungsgerechte Durchführung zu planen und zu verantworten. Abgesehen davon ist die Erstellung eines Helferplans unter den derzeitigen Bedingungen problematisch. Es müsste wahrscheinlich ein Hygienekonzept vorgelegt werden, Abstandsregeln eingehalten und überwacht werden, Zugangskontrollen müssten stattfinden. Mit einem launigen Sommerfest in entspannter Atmosphäre hätte das alles nichts mehr zu tun.
Wir werden das diesjährige Sommerfest zunächst auf unbestimmte Zeit verschieben und bei Vorlage neuer Daten entscheiden, ob im Herbst ein Ersatz organisiert werden kann. Darüber werden wir rechtzeitig informieren, wenn wir wieder sicher planen können.
Herzlichen Dank für ihr Verständnis und bleiben Sie gesund

Mit Grüßen vom Bootshaus am Woog

Elisabeth Wurzer
2. Vorsitzende
Ruderclub Traben-Trarbach 1881 e. V.
www.rctt.de

Mannschaftssport im Kanu und Ruderboot wieder erlaubt

Donnerstag, 14. Mai 2020, 10:11 Uhr // Kategorie: Allgemein

Individualsport ist unter Beachtung der bekannten Einhaltung von personalen Abständen wieder erlaubt. Die aktuelle 10. CoBeLVO . konsolidierte Fassung – gültig ab 15.07.2020 – lässt nun die Ausübung unserer Sportarten in vollem Umfang unter Beachtung der entsprechenden Hygieneverordnungen wieder zu.

Siehe hierzu auch:

10CoBeLVO_konsolidierte_Fassung

2020_06_17_Hygienekonzept_Sport_aussen(1)

Der Vorstand

Sperrung der Moselschleusen 2020 vom Mai in den September verschoben

Dienstag, 14. April 2020, 10:26 Uhr // Kategorie: Allgemein

Das Wasserschifffahrtsamt Mosel-Saar-Lahn teilt mit Datum vom 06.04.2020 mit:

Ursprünglich war die diesjährige Sperre der Moselschleusen vom 11. bis 20.05.2020 vorgesehen. Die gegenwärtig weltweite Gefährdungslage durch den Corona-Virus lassen aber die Umsetzung der für die Schleusensperre erforderlichen Vorarbeiten nicht zu. Deshalb findet in diesem Jahr die Schleusensperre an der Mosel (und zeitgleich auch an der Saar) jetzt in der Zeit vom 21. bis 30.09.2020 statt. Die weiteren Planungen für die Baumaßnahmen und Stauabsenkungen während der Schleusensperre im September laufen in Kürze an.

Das WSA Mosel-Saar-Lahn bittet um Beachtung, insbesondere hinsichtlich geplanter Veranstaltungen und sonstiger Maßnahmen Dritter, welche im Zusammenhang mit der zeitlichen Ausführung der Schleusensperre im Mai geplant waren.

Kanuten des RCTT am 07. März 2020 auf Wasser

Freitag, 10. April 2020, 14:00 Uhr // Kategorie: Allgemein

Nachdem das Eskimotiertraining im Winter nach einigen Terminen in der Moseltherme beendet wurde, starteten die Kanuten früh in die neue Saison auf der Lieser bei Wittlich. Nach ausgiebigen Regenfällen und tatsächlich auch Sonnenschein waren die Bedingungen sehr gut, um die Jugend und weitere Anfänger an das Wildwasser fahren heranzuführen. Kehrwasserfahren als eine der Basistechniken sowie das Befahren von Stromschnellen konnten hier geübt werden. Letztlich war es ein voller Erfolg und hat Lust auf mehr gemacht. Leider sind durch die ab 18. März verfügte Sperrung öffentlicher und privater Sportstätten vorerst weitere Aktivitäten vom Bootshaus aus auf der Mosel unterbunden.

Weiterlesen »

Jahreshauptversammlung 2020

Samstag, 1. Februar 2020, 13:51 Uhr // Kategorie: Allgemein

41 Mitglieder besuchten am Sonntag, 08. März 2020, die Jahreshauptversammlung des Ruderclubs Traben-Trarbach 1881 e. V. Pünktlich um 14:00 eröffneten die beiden Vorsitzenden Elisabeth Wurzer und Georg Huesgen die Versammlung. Der Bericht des Vorsitz war in der Einladung bereits vorweggenommen und wurde von Georg Huesgen in Teilen ergänzt. Besonders erfreulich war die erneute Zunahme an Wasserwanderern mit entsprechenden Übernachtungen. Nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder konnten zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften sowie für besondere Verdienste vorgenommen werden.

Joachim Kayser als Schatzmeister stellte anschließend den Rechenschaftsbericht Finanzen dar und erläuterte diesen. Besonders herausgehoben wurde der umfangreiche Spendeneingang im Berichtsjahr. Dagmar Sausen und Tobias Billich attestierten eine einwandfreie Buch- und Kassenführung und schlugen eine Entlastung vor, die ohne Gegenstimmen erfolgte.

Klaus Kirchlinne als gewählter Versammlungsleiter bedankte sich bei dem Vorstand für die geleistete Arbeit und schlug der Versammlung ebenfalls die Entlastung vor, die ohne Gegenstimmen erfolgte.

Die anstehenden Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:

Weiterlesen »

Neujahrsrudern 2020

Sonntag, 19. Januar 2020, 17:08 Uhr // Kategorie: Allgemein

Am Neujahrsmorgen 2020 gingen insgesamt sieben Ruder-/innen bei Sonnenschein und Windsteille auf Wasser.

Herbstwanderung des RCTT am Sonntag, 3. November

Freitag, 8. November 2019, 20:30 Uhr // Kategorie: Allgemein

Unerwartet hatten sich dann doch zwanzig Wanderer-/innen des RCTT am Startpunkt der Herbstwanderung eingefunden. Kurz nach 10:00 ging es am Beginn des Bernkasteler Weg los auf die 11 km lange Rundstrecke. Der Weg führte uns zunächst übers Taubenhaus und Wald oberhalb des Koppelbergs in Wolf. Nach ca. 4 km wurde eine am sogenannten „Hochwasserweg“ eine Rast eingelegt und ausgeschenkt. Das Wetter zeigte sich entgegen der ursprünglichen Prognose überraschend stabil, d. h. trocken und wenig Luftbewegung. Weiter führte uns die Strecke dann über den Wanderweg T 8 oberhalb des Gymnasiums zum Abschluss nochmals über das Taubenhaus. Dort wurde eine letzte Rast eingelegt. Der dortige Panoramablick über Trarbach und Traben bis hin nach Starkenburg war für einige Teilnehmer völlig neu. Anschließend kehrten wir in der „Alten Stadtmühle“ bei Marlies und Richard ein.

Weiterlesen »