Ruderwanderfahrt auf dem Main

Montag, 10. Juni 2019, 17:31 Uhr // Kategorie: Allgemein

Die diesjährige Wanderfahrt für Breitensportler fand über das Himmelfahrts-Wochenende auf dem Main statt. Zwei Vierer und unser zuverlässiger Landdienst mir drei Personen waren auf und entlang des schönsten Mainabschnitts unterwegs.

Nachdem unser Bootshänger an den Zielort nach Zellingen gebracht war, ließen wir um die Mittagszeit bei schönem Wetter in Kitzingen am Main vom dortigen Ruderclub aus unsere Boote zu Wasser. Bereits nach 5 km und der ersten Schleusung erwartete uns vor dem Hintergrund des mittelalterlichen Städtchens Sulzfeld ein Highlight: bei einer kleinen Rast überraschte uns unser Clubkamerad Bernd mit einigen Flaschen gut gekühltem Silvaners.

Entspannt ruderten wir weiter zum Ziel des heutigen Tages beim Ruderverein Ochsenfurt. Einige nutzen nach der Ankunft noch die Gelegenheit zu einem Rundgang durch die historische Altstadt.

Dann wurden wir von unserem Landdienst Christian zum Hotel nach Sommerhausen gebracht. Statt fränkischer Gastronomie lernten wir den ortsansässigen Griechen kennen. Wie erwartet eine sehr knoblauchhaltige Sache.

Nach einer morgendlichen Yoga-Stunde mit Boryana und einem reichhaltigen Frühstück im Hotel ging es am nächsten Tag weiter Richtung Würzburg. Der Main wurde jetzt häufiger von der Großschifffahrt befahren und die Schleusungen und der großen Schleusenkammer waren jedes Mal ein kleines Abenteuer.

Nach einer kurzen Mittagsrast legten wir am frühen Nachmittag beim Würzburger Ruderverband Bayern an. Nach dem Einchecken im Hotel stand ein Stadtbummel in Würzburg auf dem Programm. Aus Zeitgründen besichtigten wir die Residenz nur von außen; außerdem waren ein kühles Bier oder ein Eis dann doch verlockender. Nach einem Abendessen im schönen Innenhof des Bürgerspitals, wo der Traben-Trarbacher Peter, jetzt Mitglied des Würzburger Rudervereins, zu uns stieß, ließen wir den Abend bei einem Glas Frankenwein auf der Alten Mainbrücke ausklingen.

Auf der letzten Etappe nach Zellingen meinte es die Sonne gut mit uns. Nach 18 km und 2 Schleusen legten wir am frühen Nachmittag beim Ruderclub Zellingen an, wo die Boote wieder abgeriggert und auf den Hänger verladen wurden.

Mit insgesamt 51,3 km und Tagesetappen zwischen 15 und 18 km mit jeweils 2 Schleusen blieb uns noch genug Zeit für Geselligkeit und für einen Eindruck von der schönen Flusslandschaft am Main.