Erfolgreiche Saison

Mittwoch, 7. März 2018, 21:10 Uhr // Kategorie: Allgemein

RCTT-Regattasegler ziehen Bilanz

Die Abteilungsversammlung der RCTT-Segler nutzten die Aktiven für einen Rückblick auf die vergangene Regattasaison. Ulrich Brach und Christoph Haußmann gelang es, mit einem
5. Rang in der Jahresrangliste der Schwertzugvögel, wieder einmal den Leistungspass des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) zu erhalten. Grundlage für diesen Erfolg war in erster Linie der souveräne Sieg beim Zugspitzpokal am Staffelsee, einer der am Höchsten bewerteten Regatten in dieser Klasse. Aber auch der 2. Platz bei der Schottener Mengwurst und ein 4. bei der Berliner Meisterschaft ragten hervor.

Axel Fischer, der sich Gerold Bauer an die Vorschot holte, erreichte einen 8. Platz in der Rangliste. Für die Beiden hätte es eine glanzvolle Saison geben können. Die Mannschaft lag bei der Deutschen Meisterschaft auf dem Dümmer See in Führung. Ein Bruch des Großfalls im vorletzten Lauf kostete sie jedoch leider den sicheren Meistertitel. So blieb ihnen nur der 8. Platz.
Brach/Haußmann belegten bei dieser Meisterschaft nach einer Kenterung bei Starkwind Rang 13.

GER 25 – Brach/Haußmann
GER 125 – Fischer/Bauer

Tim Lebenstedt, unser jugendlicher Regattacrack sammelte in der letzten Saison im LASER 4.7 wichtige Erfahrungen bei diversen Großveranstaltungen wie der Jugend-Weltmeisterschaft in Kiel. Er wird mit einem Trainingslager am Gardasee in die Saison 2018 starten. Die Teilnahme an der Deutschen Jugendmeisterschaft strebt er wieder an.

Tim Lebenstedt Gardasee

Für die beiden Zugvogelmannschaften wird neben einigen Ranglistenregatten das große Ziel wieder die Meisterschaft sein, die in diesem Jahr im September vom Zeuthener Segler-Verein am Wannsee in Berlin ausgerichtet wird. Uli Brach will ebenfalls an der Meisterschaft der Kielzugvögel auf dem Steinhuder Meer und der Travemünder Woche teilnehmen.

Tim Lebenstedt Laser

Tim Lebenstedt Laser

GER 125 – Fischer/Bauer

GER 25 – Brach/Haußmann