Nachtrudern als Natur- und Geselligkeitserlebnis

Montag, 10. Juni 2024, 10:12 Uhr // Kategorie: Allgemein

Selten kommt die Konstellation lange Tage/kurze Nächte, Wochenende und Schifffahrtssperre auf der Mosel zusammen. In diesem Jahr hat es perfekt gepasst und auch das Wetter war den Wassersportlern hold. So fand in diesem Jahr am Samstag dem 8. Juni ein Nachtrudern des Ruderclubs Traben-Trarbach statt.

Von 20 Uhr an waren die Ruderinnen und Ruderer des Clubs, verstärkt durch Gäste, im gesteuerten Doppel-Vierer „Kleiner Elch“ fast die ganze Nacht auf Wasser. Im Rhythmus von 90 Minuten wurde die Bootsmannschaft gewechselt. Bereits bei der zweiten Runde um 21 Uhr 30 setzte die Dämmerung ein und das Boot wurde mit Licht versehen. Um 23 Uhr war es dann schon ziemlich dunkel und still auf der Mosel. Das einzigartige Erlebnis wurde noch dadurch verstärkt, dass unser Boot durch die Schifffahrtssperre die ganze Mosel für sich alleine hatte. Am Morgen legte das Boot zum letzten Mal an. Mit einem leckeren Frühstück am Bootshaus endete ein wunderbares Gemeinschafts- und Naturerlebnis.

Alle Teilnehmer waren hellauf begeistert und bedankten sich beim Organisator Frederic Bauer.

Fazit: Nächstes Jahr gerne wieder! Leider ist dann die Schifffahrtssperre viel früher im Jahr angesetzt. Der Termin wird frühzeitig mitgeteilt – Mitglieder und Gäste sind dann wieder sehr willkommen.