Jugendsegler Tim Lebenstedt segelte auf der Weltmeisterschaft im Laser 4.7

Montag, 2. Januar 2017, 11:49 Uhr // Kategorie: Allgemein

Tim Lebenstedt (15) vom Ruder-Club Traben-Trarbach 1881 e.V. nahm im August 2016 in Kiel an der Weltmeisterschaft der Lasersegler im Laser 4.7 teil.

Im Verlauf des Jahres 2015 qualifizierte sich Tim Lebenstedt durch tolle Regattaergebnisse für die 2016 in Kiel stattfindende WM im Laser 4.7, welche zugleich der bisherige Höhepunkt seiner Segel-Karriere darstellte.

Internationale-Deutsche-Jugend-Meisterschaften sind für Tim fest im jährlichen Kalender gebucht, an einer Weltmeisterschaft teilzunehmen war für ihn jedoch ein außergewöhnliches und tolles Ereignis.

Mit insgesamt über 600 Seglerinnen und Seglern war es zugleich das größte Segelevent für den jungen Segler aus Rheinland-Pfalz.

Lasersegler aus 43 Nationen brachten ein besonderes, internationales Flair mit nach Kiel.

Bei unterschiedlichsten Windbedingungen auf der Ostsee segelte sich Tim in 11 Wettfahrten auf einen hervorragenden 208. Platz. Bestes Einzelergebnis war ein 12. Rang am letzten Regattatag bei Winden über 20 Knoten.

Diese tolle Veranstaltung, die internationalen Kontakte und das Rahmenprogramm haben Lust auf mehr gemacht und daher sind die EM 2017 in Polen und die WM 2017 Laser Radial in den Niederlanden die großen Ziele für die Nachwuchshoffnung aus Rheinland-Pfalz für das kommende Regattajahr.

tim-lebenstedt die-gruppe-mit-trainern-vor-dem-auslaufen deutsche-wm-teilnehmer